Wechseljahre – wie Hormone uns die Pfunde bescheren

Die meisten Kundinnen, die zu mir kommen, sind Mitte 40 bis Ende 50 und suchen Hilfe. Die Geschichte ist (fast) immer die gleiche: ganz langsam haben sich die Pfunde angeschlichen. Was erst nach einer normalen Gewichtsschwankung aussah, hat sich dauerhaft auf den Hüften niedergelassen. Und will nicht wieder weg….. ja, die Hormone verabschieden sich so…

Zucker, Fett und Stress = Hunger

Wenn der Hunger außer Kontrolle gerät

Zucker, Fett und Stress – eine gefährliche Kombination Wir alle wissen inzwischen, dass wir zunehmen, wenn wir mehr Kalorien essen als verbrauchen. Aber wenn das alles ist, warum spielen Stress und Schlafmangel eine so wichtige Rolle? Beides hat keine Kalorien, wir essen es nicht und trotzdem haben Stress und Schlafmangel einen heftigen Einfluss auf Hunger. Wenn dann noch die Kombination Zucker und…

Essstörungen - ein Tabu

Essstörungen bei Frauen über 40 – ein Tabu

Oder: Essstörungen kennen keine Altersgrenze Meine eigene Essstörung als Teenager hat mich überhaupt erst dazu bewogen, Ernährungswissenschaften zu studieren. Damals, vor rund 15 Jahren, musste ich mich für ein Thema für meine Doktorarbeit entscheiden. Und da Essstörungen auch in meinem Erwachsenenleben immer irgendwo präsent war, sollte es dieses Thema werden: „Essstörungen bei Frauen in der…